Sonntag, 30. Juni 2013

Am 04.07.2013 im Kino: Ich - Einfach Unverbesserlich 2

Am 04.07.2013 startet der neue Animationshit Ich - Einfach Unverbesserlich 2 von Pierre Coffin und Chris Renaud in unseren Kinos.




Inhalt:

Der Superschurke Gru (Oliver Rohrbeck) hat inzwischen mit seiner kriminellen Vergangenheit abgeschlossen und führt mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes ein beschauliches Leben. Außer der Organisation von Kindergeburtstagen, dem Abwimmeln unliebsamer Verehrer seiner Töchter und den Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin hat er nicht viel zu tun. Erst als es zu einigen mysteriösen Vorfällen kommt, die auf das Konto eines neuen Superschurken gehen könnten, sieht sich Gru vor neue Aufgaben gestellt - ob er will, oder nicht. Neben seinen treuen Minions steht ihm dabei auch Lucy (Martina Hill), die beste Agentin einer ultrageheimen Organisation, zur Seite. Zusammen begeben sie sich auf die Jagd nach dem ominösen Superschurken und merken bald, dass sie auch abseits der Verbrecherbekämpfung kein schlechtes Duo abgeben würden.

Facts:

Originaltitel: Despicable Me 2 
Regie: Pierre Coffin & Chris Renaud
Dauer: 98min
Acts: Steve Carell, Elsie Fisher, Dana Gaier, Russell Brand, Kristen Wiig, Benjamin Bratt, Steve Coogan, Miranda Cosgrove
Musik: Pharrell Williams, Heitor Pereira
Genre: Animation 
Budget: n/a
BoxOffice: n/a
Kinobesucher: n/a

Poster:




Trailer:

Am 04.07.2013 im Kino: Taffe Mädels

Am 04.07.2013 startet die neue Komödie Taffe Mädels von Paul Feig in unseren Kinos.




Inhalt:

Die ernste, aber tollpatschige FBI-Agentin Sarah Ashburn (Sandra Bullock) ist eine Einzelgängerin. Sie hat keine Freunde und wird regelmäßig von ihren Kollegen aufgezogen. Um einen Drogenbaron, der in der Stadt sein Unwesen treibt, dingfest zu machen, wird ihr die resolute Bostoner Streifenpolizistin Shannon Mullins (Melissa McCarthy) zur Seite gestellt. Sarah ist davon überhaupt nicht begeistert und fühlt sich überrannt. Auch Shannon ist von ihrer neuen Kollegin wenig angetan, denn auch sie hat mit zwischenmenschlichen Beziehungen einige Schwierigkeiten und hatte ebenso wie Sarah noch nie einen Partner. Eines vereint die Hüterinnen des Gesetztes dann aber doch - beide haben eine sehr eigenwillige Art, das Verbrechen zu bekämpfen. Bei ihrer Jagd nach dem russischen Drogenboss nimmt das Chaos seinen Lauf.

Facts:

Originaltitel: The Heat
Regie: Paul Feig
Dauer: 117min
Acts: Sandra Bullock, Melissa McCarthy, Kaitlin Olson, Taran Killam, Michael Rapaport, Thomas F. Wilson, Demian Bichir
Musik: Mike Andrews
Genre: Komödie
Budget: n/a
BoxOffice: n/a
Kinobesucher: n/a

Poster:




Trailer:

Freitag, 28. Juni 2013

Escape Plan: Der erste Trailer zu Sylvester Stallone und Arnold Schwarzeneggers Knast-Streifen

Ein Film auf den ich mich in diesem Herbst wirklich freue ist Escape Plan von Mikael Hafström. Die Vorstellung, dass die Ikonen Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger gemeinsam den Gefängnishütern das Leben schwer machen ist alleine schon reizvoll genug. Insgeheim hege ich die Hoffnung das der Flair des einstigen Clint Eastwood Film Flucht von Alcatraz eingefangen wird. Ein Film den ich in meiner Jugend im Dutzend angeschaut habe.



Nun ist endlich der erste Trailer erschienen... was meint Ihr? Wird der Film halten was er verspricht?

Ray Breslin (Sylvester Stallone) ist einer der besten Sicherheitsexperten und Konstrukteure von Sicherheitsanlagen der Welt und in seinem eigenen Meisterwerk als Gefangener inhaftiert. Das Hochsicherheitsgefängnis in Form eines riesigen Schiffes gilt als ausbruchsicher. Gemeinsam mit dem undurchschaubaren Church (Arnold Schwarzenegger), der eine Vorbildrolle im Gefängnis eingenommen hat und dort versucht die Menschlichkeit der Eingesperrten zu bewahren und diese amLeben zu halten, plant Breslin dennoch den gemeinsamen Ausbruch. Daran versucht sie vor allem ein Gefängniswärter, gespielt von Jim Caviezel, mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu hindern.

Der vor einiger Zeit noch als The Tomb bekannte Streifen Escape Plan wird am 10. Oktober 2013 in unseren Kinos starten.



Quelle: comingsoon

Pacific Rim: Der erste Clip aus dem Monstermovie kommt zusammen mit dem 7. TV - Spot

Es dauert nicht mehr lange und es wird gewaltig in unseren Kinos. Denn am 18. Juli 2013 kommt Guillermo del Toro's Pacific Rim auf die große Leinwand. Heute ist zusammen mit dem 7. TV-Spot auch der erste Clip aus dem Film erschienen.

Da endlich mal wieder etwas neues produziert wurde und nicht die gleiche Story zum x-ten mal erzählt wird,  das 1000 Sequel gedreht, und der nächste Reboot startet, freue ich mich ganz besonders auf das Bildfeuerwerk.





Quelle: yahoo, youtube

Prisoners: Der erste Trailer zum Thriller mit Hugh Jackman

Der erste Trailer zum neuen Thriller von Denis Villeneuve mit Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Maria Bello, Terrance Howard, Viola Davis, Melissa Leo und Paul Dano aus dem Hause Warner Bros.

Wer Hugh Jackman mal in einer ganz anderen Rolle sehen will, sollte sich den Trailer auf jeden Fall anschauen.




Keller Dover (Hugh Jackman) ist ein bibeltreuer Kriegsveteran. Der harte Kerl steht mit beiden Beinen fest im Leben. Dovers Welt gerät aus den Fugen, als seine sechsjährige Tochter Anna (Erin Gerasimovich) und deren Freundin Joy an Thanksgiving entführt werden. Es beginnt eine fieberhafte Suche, die von dem jungen und ambitionierten Detektiv Loki (Jake Gyllenhaal) angeführt wird. Dessen primäres Ziel ist es jedoch, endlich aus der Kleinstadt zu entfliehen und in die große Metropole versetzt zu werden. Alle Spuren zu der Entführung verlaufen ins Nichts. Auch den einzigen Verdächtigen, den geistig zurückgebliebenen Alex Jones, muss Loki aus Mangel an Beweisen wieder laufen lassen. Familienvater Dover fasst daraufhin einen folgenschweren Entschluss: Er will die Wahrheit auf eigene Faust herausfinden und begibt sich auf einen verhängnisvollen und gnadenlosen Weg der Selbstjustiz.





Quelle: comingsoon

Terminator 5: ... der Anfang einer neuen Triologie!

Die eigentliche News, welche besagt, dass Terminator 5 mit Arnold Schwarzenegger am 26. Juni 2015 in den USA in die Kinos kommen wird geht mit dem kleinen Nebensatz "The first in a stand-alone trilogy" völligst unter.

Ok - wir wissen jetzt das wir noch exakt 2 Jahre auf den neuen Terminator warten müssen. Das einzige Risiko ist hier, das Arnold Schwarzenegger merkt, dass er doch ein paar Jahre zu viel auf dem Buckel hat.
Aber das die beiden Autoren Laeta Kalorgridis und Patrick Lussier das Drehbuch auf eine Triologie anpassen ist neu und höchst erfreulich. Natürlich sollten wir erst einmal den Ball falch halten. Immerhin war Terminator 4 auch der erste Film einer geplanten Triologie...was daraus wurde weiß jeder Fan des Franchises.

Wenn sich jetzt noch die Gerüchte bewahrheiten, dass Dwayne Johnson an der Seite von Arnold Schwarzenegger in dem Film mitspielt, was kann da noch schiefgehen? ... ich weiß! Das dachten wir damals alle bei Christian Bale auch..



Quelle: skydance production

Fifty Shades of Grey: Der Hype um Anastasia und Christian geht 2014 in den Kino's weiter!

Da hat sich Regisseurin Sam Taylor-Johnson aber einen extrem straffen Zeitplan für die Verfilmung des erotischen Bestsellers Fifty Shades of Grey aufhalsen lassen. Der Film soll bereits im Sommer nächsten Jahres in den USA in den Kinos starten. Der 01. August 2014 wurde heute als offizielles Releasedatum verkündet.

Natürlich will das Studio und die Produzenten wie Michael De Luca den Stoff möglichst schnell in die Kinos bringen, um noch so viel wie möglich von dem Hype an die Kinokassen zu bringen. Doch gerade einmal 13 Monate für den Dreh inkl. Vorproduktion? Ich meine es wurde weder ein Drehbuch noch irgendwelche Casts bis jetzt bestätigt!

Sie werden schon wissen was Sie da von der Regisseurin und dem Team am Set verlangen - aber terminlicher Zeitdruck wird vielleicht dem ersten Teil noch den ein oder anderen US-Dollar in die Kassen bringen. Sollte die Qualität der Verfilmung allerdings darunter leiden, werden die Geldgeber das ziemlich bald bei den weiteren Teilen der Reihe merken.

Etwas gutes hat der Termin auf jeden Fall schon mal! Am  01. August 2014 startet auch Marvel's Guardians of the Galaxy in den Kinos. Das bedeutet die Jungs & Mädels können zusammen ins Kino gehen.... auch wenn Sie zum Filmstart in getrennten Sälen sitzen werden :)



Quelle: focus feature

Donnerstag, 27. Juni 2013

Resident Evil 6: Paul W.S.Anderson beginnt noch in diesem Jahr mit dem Dreh

Die Resident Evil Reihe wird von den Fans geliebt, von den anderen kritisch beäugt oder belächelt. Andere finden die Spiele Adaption mit der Zeit etwas überzogen. Während die ersten Filme noch durchaus Unterhaltsam waren, verlieren die Sequels immer mehr am eigentlichen Charakter der Serie.

Aber die Geschichte von Resident Evil ist noch nicht zu Ende erzählt und Paul W.S. Anderson sowie auch Milla Jovovich haben anscheinend wieder etwas freie Zeit in Ihrem Terminplan - und der wird mit dem mittlerweile 6. Teil von Resident Evil gefüllt.

Somit verkündete Paul. W. S Anderson persönlich, dass er mit dem Dreh von Resident Evil 6 noch in diesem Herbst beginnen wird. Damit geht er direkt vom Set zu seinem Historienfilm Pompeij zum Zombiemassaker über. Wenn man da keinen Brainkollaps bekommt :)

Bis jetzt ist nur Milla Jovovich bestätigt. Infos zur Story gibt es noch nicht - vielleicht noch nicht einmal ein Drehbuch ...



Quelle: comingsoon

Marvel klopft bei Fast & Furious und Riddick Star Vin Diesel an

Wir kennen mittlerweile einen kleinen Teil des großen Ganzen von Marvel. Mit Iron Man 3 ist gerade der Startschuß zur Phase II gefallen und es folgt Thor 2 - The Dark Kingdom, Captain America 2 - The Winter Soldier sowie die Guardians of the Galaxy. Den Abschluss der zweiten Phase bilden die Avengers 2 mit Ihrem zweiten Abenteuer.

Für die 3. Phase hat Marvel bereits neue Charakter aus Ihrem Universum angekündigt. Bestätigt wurden allerdings nur Ant - Man und Doctor Strange. Und genau hier kommen nun die neuesten Informationen zum tragen, die kein geringerer als Vin Diesel an die Öffentlichkeit gebracht hat. Über Twitter verkündete er, dass Marvel ihn zu einem Gespräch eingeladen hat. Er wüsste nicht worum es gehen könnte und fragt stattdessen seine Fans bzw. die Marvel Fans, welcher Superheld auf seine Statur passen könnte:

"Marvel has requested a meeting," he writes. "No idea what for... haha, you probably know better than me..."

Doctor Strange scheidet eigentlich schon einmal aus - dafür sind Johnny Depp oder Liam Neeson die eindeutig besseren Kandidaten:



Doch welche Rolle könnte Marvel für Vin Diesel vorgesehen haben? Vielleicht gar nicht die des Superhelden? Sondern die des Super - Schurken? Thanos springt mir da spontan vor die Augen...

Wir werden es auf alle Fälle fast direkt nach dem Meeting wissen, denn Vin Diesel ist nicht gerade für seine Geheimhaltungsfähigkeiten bekannt.


R.E.D.2: Die Besten kommen einfach nicht zur Ruhe in den neuen TV-Spots

Der Titel des Ersten Teils zu R.E.D. 2 hat den Nagel wirklich auf den Kopf getroffen. Älter, Härter, Besser! Bruce Willis als Frank Moses, Hellen Mirren als Victoria und besonders John Malkovic sind in der Action Komödie, diesmal von Dean Parisot in im Regiestuhl, einfach einsame Spitze und der Überraschungsfilm des Jahres gewesen. Unterhaltung Pur!

Da ist es kein Wunder das kurze Zeit später mit R.E.D. 2 das Sequel an den Start geht und die Story der pensionierten CIA-Agenten weiter erzählt wird. Da der Film bereits im Juli in den Staaten in den Kinos anläuft, werden wir derzeit von einer wahren Spot Flut zu dem Film überschüttet. Das sollte bis zu unserem Kinostart im September aber wieder ein bisschen verebben. Bis dahin genießen wir das zusätzliche Material doch gerne...




Auch in R.E.D. 2 kann sich der pensionierte CIA-Agent Frank Moses (Willis) seinen Ruhestand abschminken. Stattdessen muss er sein altes Team wieder zusammentrommeln, um eine verschwundene Nuklearwaffe sicherzustellen, die nicht in die falschen Hände fallen darf. Diese Mission führt ihn und seine zusammengewürfelte Truppe nach Paris, London und Moskau. Waffentechnisch und zahlenmäßig weit unterlegen, können sie sich nur auf ihr Köpfchen, ihre Old-School-Talente und einander verlassen, um die Welt zu retten, ohne dabei draufzugehen. Und zu allem Überfluss steht Frank auch noch bei Interpol ganz oben auf der Abschussliste und muss sich mit Victoria (Mirren) rumschlagen, die vom MI6 grünes Licht für seine Eliminierung bekommen hat 

R.E.D. 2 startet am  12. September 2013 in unseren Kinos!






The Wolverine: Brandneue IMAX Poster und Banner bereiten den Weg des Kriegers

Es sind ein paar heiße Gerüchte im Netz unterwegs, welche spekulieren, was uns alles in James Mangold Version des mittlerweile 6. Wolverine Abenteuers: The Wolverine - Der Weg des Kriegers erwartet. Natürlich sagt der Plot schon einiges aus. Japan assoziiert in uns die Stichwörter: Samurai, Ninja's und Yakuza - Gangster! Und mit allem wird es Logan alias Hugh Jackman diesmal zu schaffen bekommen. Das besondere ist, dass er zum ersten mal wirklich verwundbar sein wird.



Der Film spielt ein paar Jahre nach den Ereignissen der Original Triologie X-Men 3: Der letzte Widerstand und soll, wenn man den Gerüchten glauben schenken mag, zum ersten mal das 20th Century Fox Marvel Universum von den X-Men mit den Fantastic Four verschmelzen. Schauen wir mal wie es James Mangold schafft dies zu bewerkstelligen.

Die neuen IMAX Poster und Banner sind auf jeden fall richtig gelungen und machen im Gegensatz zu dem Trailer (in dem wir alles irgendwie schon einmal gesehen haben) Lust auf den Film.

In The Wolverine - Weg des Kriegers verschlägt es Logan (Hugh Jackman) in das moderne Japan. In der für ihn komplett unbekannten Kultur trifft er auf einen Gegner der seiner ebenbürtig ist. Doch nicht der extrem scharfe Samurai Stahl ist sein größter Gegner, sondern der innere Kampf gegen die eigene Unsterblichkeit. Denn was wäre, wenn man ihn sterblich machen könnte... 




Am 25. Juli 2013 kommt The Wolverine - Weg des Kriegers in unseren Kinos.

Percy Jackson Im Bann des Zyklopen: Der neue Internationale Trailer ist online

Mitten im Hochsommer wird Thor Freudenthal uns mit Percy Jackson Im Bann des Zyklopen wieder zurück in die Welt der Götter und Mythen führen. Während der erste Trailer noch seine schwächen hatte konnten wenigstens die Charakterposter zum zweiten Teil des Jugendroman Bestsellers überzeugen. Der neue internationale Trailer knüpft daran weiter an und zeigt, dass man versucht mit dem Sequel die Fehler des ersten Films auszuräumen.



Am 15. August 2013 werden wir im Kino sehen, ob Logan Lerman als Percy Jackson Alexandra Daddario und Brandon T. Jackson dem Bann der Zyklopen zu entkommen.

Percy Jackson (Logan Lerman) ist mehr als ein gewöhnlicher Junge. Vor einiger Zeit fand er heraus, dass er der Sohn des Meeresgottes Poseidon ist. Nachdem er dem Göttervater Zeus seinen Herrscherblitz wieder zurückgebracht hat, kehrt er mit seinem besten Freund Grover Underwood (Brandon T. Jackson) und seiner neuen Begleiterin Annabeth (Alexandra Daddario) ins Camp der Halbgötter zurück. Doch das Lager wird angegriffen, der schützende Wall existiert auf einmal nicht mehr und Grover wird entführt. Nur wenn Percy das Goldene Vlies findet, kann er das Camp retten und seinen besten Freund aus den Fängen des mächtigen Zyklopen befreien. Dazu braucht er die Hilfe von Annabeth und seinem Halbbruder Tyson (Douglas Smith). Zusammen mit seinen Begleitern begibt er sich auf zur tollkühnen Rettungsaktion, die sie zum "Meer der Monster" führt, welches den Menschen auch unter dem Namen "Bermuda-Dreieck" bekannt ist




Quelle: comingsoon

Ich - Einfach Unverbesserlich 2: Noch ein Paar TV-Spots gefällig?

Bereits nächste Woche werden uns die Minions und Gru, der böseste Bösewicht, welcher nun ein liebender Familienvater ist, wieder an die Grenzen unserer Lachmuskeln führen. Zumindest versprechen dies zahlreiche Clips, Spots und nicht zuletzt die Trailer zu dem neuen Animationshit aus dem Hause Illumiantion Entertainment und Universal Pictures.

Am 04.07.2013 startet Ich - Einfach Unverbesserlich 2 in unseren Kinos.



Dienstag, 25. Juni 2013

Pacific Rim: Extended TV Spot!

Für Guillermo del Toro's Pacific Rim ist ein wahrhaft epischer TV-Spot abgesegnet worden. Ganze 2 Minuten werden über die heimischen TV's gesendet. Das haben manche Trailer nicht. Daher, genießt den Kampf zwischen gigantischen Robotern und den Monsterhaften Invasoren!



Daneben ist das neue IMAX Poster aufgetaucht. Ganz im Comicstil gehalten wird es meiner Meinung nach dem Film nicht gerecht. Manga oder Comic Fans werden das wohl aus einem anderen Licht betrachten.


Taken 3: Liam Neeson bestätigt weitere 96 Stunden!

Bevor Taken 2 die Kinosäle ansteuerte war sich Liam Neeson noch sicher das die Geschichte rund um die Familie von Bryan Mills erzählt worden wäre. Doch ein 45 Mio $ Film, der mit über 376 Mio $ Weltweit die Kassen klingeln lässt, ist heutzutage schneller wieder auf dem Tisch der Drehbuchautoren als man glaubt.

So wurde Liam Neeson ein 20 Mio $ Angebot unterbreitet, welches er natürlich nicht ablehnen konnte. Ich freue mich auf einen weiteren Teil der Kidnapping Saga. Besonders der erste Teil, 96 Hours, war pure Unterhaltung und spannend bis in die letzte Sekunde. Der zweite Teil, 96 Hours - Taken 2, lief im Fahrwasser des grandiosen Vorgängers. Ein drittes mal wird das vielleicht nicht mehr ganz so gut klappen. Da sollten sich Luc Besson und Robert Mark Kamen etwas frisches einfallen lassen.



Quelle: comingsoon

Montag, 24. Juni 2013

Jurassic Park 4: Erste Gerüchte zur Story aufgetaucht! Spoiler Gefahr!

Mittlerweile ist es hochoffiziell das die Triologie Jurassic Park mit Jurassic Park 4 in 2015 in die nächste Runde geht. Heute sind anscheinend die ersten Gerüchte zur Story aufgetaucht.

Anscheinend plant Regisseur Colin Trevorrow die Rückkehr zur Isla Nublar. Der Insel auf der alles begann. Auf der Isla Nublar, auf der John Hammond keine Kosten gescheut hat um einen einzigartigen Themenpark mit lebenden Dinosauriern zu erschaffen. In Jurassic Park 4 wurde dieser Traum nun erfolgreich realisiert. Der Jurassic Park ist geöffnet und hat Millionen von jährlichen Besuchern - natürlich absolut sicher!

Eine Szene befasst sich mit einem neu eröffneten Unterwasser Themengebiet, genannt die Isla Nublar Lagune. Vorstellen können wir uns das wie Sea World. Als Showeinlage wird dort ein gewaltiger Wasserdino ganz im Delphine Style aus dem Wasser schießen und einen riesigen weißen Hai schnappen - wie die Delphine mit Ihren kleinen Fischlein in unserer Welt.



Doch wie es kommen muß bereitet ein noch nicht benannter Dinosaurier Probleme, bricht aus und verbreitet Chaos, Angst und schrecken.


Quelle: joblo


JOBS: Der erste Trailer zum BioPic über Apple Gründer Steve Jobs

Der erste Trailer zum BioPic von Apple Gründer und Kult Ikone Steve Jobs ist über yahoo erschienen. Steve Jobs gehört zweifellos zu den größten Menschen unserer Zeit und hat sich durch seine Arbeit ein Denkmal gesetzt.



JOBS von Joshua Michael Stern mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle, Dermot Mulroney, Josh Gad, Lukas Haas, J.K. Simmons und Matthew Modine wird am 16. August in den Staaten anlaufen. Für Deutschland steht noch kein Termin fest.

Uni-Abbrecher Steven Paul Jobs (Ashton Kutcher) hat seine eigenen Vorstellungen und Ideen. Mit seinem langjährigen Freund Steve Wozniak (Josh Gad) gründet er 1976 das Unternehmen "Apple Computer Company" in der Garage von Steve, in Kalifornien. Jobs hat die Vision, dass irgendwann jeder Haushalt Amerikas einen Computer hat, der nicht nur aus reinen Codezeilen besteht. Seine Ideen und Visionen sind wegweisend für die moderne Computertechnik und -nutzung, doch innerhalb der Firma entstehen Widerstände gegen den charismatischen Gründer und es kommt zu einem internen Machtkampf mit Apple-Geschäftsführer John Sculley (Matthew Modine). Schließlich verlässt Steve Jobs die Firma und gründet unter anderem das Animationsstudio Pixar...


White House Down: 3 Neue Clips zum Actionfeuerwerk von Roland Emmerich

Wer sich noch nicht sicher ist, dass Roland Emmerich in der Lage ist das Weiße Haus zu stürmen bzw. Stilvoll in die Luft zu jagen, kann sich in den 3 neuen Clips zu White House Down davon überzeugen.



Dem Washingtoner Polizisten John Cale (CHANNING TATUM) wurde gerade sein Traumjob verwehrt, für den Secret Service als Personenschützer von Präsident James Sawyer (JAMIE FOXX) zu arbeiten. Weil er seiner kleinen Tochter die schlechte Nachricht schonend beibringen will, nimmt er sie mit zu einer Besichtigungstour durch das Weiße Haus. Doch plötzlich wird der gesamte Gebäudekomplex von einer schwer bewaffneten paramilitärischen Gruppe gestürmt und besetzt. Während die Regierung ins Chaos stürzt und allen die Zeit davonläuft, liegt es an Cale, den Präsidenten, seine Tochter und das Land zu retten.

Am 05. September 2013 sprengt Roland Emmerich in White House Down erneut sein Lieblingsziel in die Luft!








R.E.D. 2: Ganze 5 Clips zur Action Komödie mit Bruce Willis

Wem der Herbst eindeutig noch zu weit entfernt ist kann sich direkt in den Playern die neuen Clips aus R.E.D. 2 von Dean Parisot anschauen.

Bruce Willis, John Malkovic, Mary-Louise Parker, Anthony Hopkins, Catherine Zeta-Jones, Byung Hun Lee, Brian Cox und Neal McDonough sind mal wieder in höchstform!



Auch in R.E.D. 2 kann sich der pensionierte CIA-Agent Frank Moses (Willis) seinen Ruhestand abschminken. Stattdessen muss er sein altes Team wieder zusammentrommeln, um eine verschwundene Nuklearwaffe sicherzustellen, die nicht in die falschen Hände fallen darf. Diese Mission führt ihn und seine zusammengewürfelte Truppe nach Paris, London und Moskau. Waffentechnisch und zahlenmäßig weit unterlegen, können sie sich nur auf ihr Köpfchen, ihre Old-School-Talente und einander verlassen, um die Welt zu retten, ohne dabei draufzugehen. Und zu allem Überfluss steht Frank auch noch bei Interpol ganz oben auf der Abschussliste und muss sich mit Victoria (Mirren) rumschlagen, die vom MI6 grünes Licht für seine Eliminierung bekommen hat 

R.E.D. 2 startet am  12. September 2013 in unseren Kinos!










Hercules - The Thracian Wars: Kleines Update vom Set

Dwayne Johnson hat wohl eine neue Lieblingsrolle gefunden. Der Star wird es nicht müde voller Lobpreisungen vom Set zu Hercules - The Thracian Wars von Brett Ratner zu berichten. Über Twitter stellte er den ersten Entwurf seiner Waffen den Fans vor. Das zweite Bild zierte das Zitat: "Asked how I got my shoulder slice scars. From a satisfied woman with long ass nails ;) "

Neben Dwayne Johnson's Berichterstattung gibt es noch eine höchst offizielle Meldung. Tobias Santelmann wird die Schurkenrolle übernehmen. Der Kon-Tiki Star wird den Charakter Rhesus spielen. Einem gold-gelockten Barbaren, der auch Tuchfühlung mit Hercules gehen wird.



Vor vierzehnhundert Jahren wandelte eine gepeinigte Seele über die Erde, die weder Mensch noch Gott war. Hercules, mächtiger Sohn des Göttervaters Zeus, erfuhr während seines gesamten Lebens nichts als Leid. Nach zwölf anstrengenden Aufgaben und dem Verlust seiner Familie, beschließt diese dunkle, des Lebens überdrüssige Seele den Göttern den Rücken zu kehren um seinen Trost im blutigen Kampf zu finden.
Über die Jahre schließt er sich mit sechs ähnlichen Seelen zusammen, deren einziges Band ihre Liebe zum Kampf und die Gegenwart des Todes darstellt. Diese Männer und Frauen stellen niemals infrage wo, warum und gegen wen sie kämpfen werden; einzig wie hoch sie bezahlt werden. In diesem Wissen engagiert der König von Thrakien jene Söldner um seine Männer zur größten Armee aller Zeiten auszubilden.
Hercules beginnt König Cotys´ Motive zu hinterfragen als er dessen Armee in den Kampf führt und beobachtet, wie die Soldaten sich an unschuldigen Männern, Frauen und Kindern ihrer Nachbarn vergehen. Tief in seiner Seele bewegt sich etwas, doch ist es genug um einen wahnsinnigen König und seine Armee der Verdammten auf ihrem Marsch durch Griechenland und vielleicht sogar den Olymp aufzuhalten?

Für unsere Kinos wurde noch kein Starttermin veröffentlicht. In den US-Kinos läuft der Film ab dem 25. Juli 2014



Quelle: comingsoon

Independence Day 2: Will Smith ist zu teuer!

Schön wars! Endlich zu wissen, wann Independence Day 2 in die Kinos kommen wird. Zwar ist es noch sehr lange hin - aber den Film in seinen Produktionsphasen zu verfolgen wird eine Menge Spass machen.

Roland Emmerich hat am Wochenende zwei Neuigkeiten für uns. Eine gute - und eine schlechte...

Die gute Nachricht ist, dass das Scipt von Dean Devlin zu Independence Day 2 viele alte bekannte aus dem Originalfilm von 1996 vorsieht. Die schlechte Nachricht ist, Will Smith wird es nicht sein.

Roland Emmerich begründete diese Entscheidung relativ nüchtern mit der Aussage: Will Smith wird nicht zurückkommen, denn er ist zu teuer! Wenn das mal keine klare Aussage über die Gehaltsvorstellungen des Mega - Stars ist. Wir reden hier immerhin nicht von einer kleinen Produktion, sondern von einem Roland Emmerich Film! Dem BigBudget Regisseur neben Michael Bay! Wenn man genauer drüber nachdenkt ist dies wirklich bitter, denn immerhin war der Film für Will Smith der Durchbruch in seiner Karriere. Das er wegen zu  wenig Geld nicht an dem Sequel teilnehmen wird ist wie ein schlag ins Gesicht.

Allerdings meinte Roland Emmerich aber auch, das Will Smith zu sehr mit Independence Day in Verbindung gebracht würde - Es wäre wohl ein bisschen zu viel des Guten... wenn er das meint...

Zwar sind noch keine Casts bekannt, aber mit dieser Aussage sind die Spekulationen eröffent. Ich gehe stark davon aus, dass wir Bill Pullman und Jeff Goldblum wieder zu sehen bekommen! Was meint Ihr?



Quelle: comingsoon

Maggie: Ist der Zombie Film Arnold Schwarzenegger's neues Projekt?

Es gibt viele Filme auf der sogenannten Black List. Diese Liste beinhaltet Filmprojekte die nie in die Produktionphase gekommen sind. Neben unzähligen Videospiel Verfilmungen findet sich der Zombie Film Maggie auf eben dieser Liste.

Warum könnte die erste Fragen lauten? Denn immerhin war keine geringere als IT-Girl und sehr gefragte Schauspielerin Chloe Grace Moretz für die Hauptrolle vorgesehen. Ich betone hier das WAR - denn Sie ist es nicht mehr. Anscheinend sind Terminprobleme der Grund. Warum es ein Film nicht in die Produktion schafft sind meistens Budget Probleme. Ein Zombie Film, welcher 2011 geschrieben wurde könnte dies wirklich getroffen haben.

Zwar wurde das Zombie Genre immer als der nächste große Hype nach den Twilight - Vampir - Filmen gehandelt, doch wollte sich anscheinend keiner wirklich an den Stoff rantrauen. Erst in diesem Jahr wird man mit World War Z von Marc Forster mit Brad Pitt sehen, ob Zombiefilme mittlerweile Massentauglich sind. Warm Bodies schlug zwar auch in diese Richtung, doch der große Erfolg wurde es nicht.

Nachdem nun World War Z in den meisten Ländern gestartet ist und an seinem ersten Wochenende ein BoxOffice von 112 Mio $ eingefahren hat, kommen nun auch ein paar andere Zombie-Projekte wieder ins rollen. Eines davon wird von Mr. Terminator höchstpersönlich produziert. So wie es aussieht wird Arnold Schwarzenegger sogar eine der Hauptrollen in dem Film Maggie übernehmen

Maggie wird von Henry Hobson inszeniert und erzählt die Geschichte einer Farmerfamilie, deren älteste Tochter infiziert wurde und sich langsam aber sicher in einen fleischfressenden Zombie verwandelt.

Ob das die Art von Filmen sind, welche Arnold Schwarzenegger wieder in den Olymp von Hollywood heben ist äußerst fraglich...



Quelle: comingsoon (photo credit: daniel deme / wenn.com)

The Amazing Spiderman 2: Shailene Woodley bleibt MJ - doch welche Rolle übernimmt Sarah Gadon

Ende der letzten Woche ging es richtig rund am The Amazing Spiderman 2 Set. Kaum hatten die Fans die Nachricht von mindestens 4 Spiderman Filme aufgenommen, wurde verkündet, das die Rolle der Mary Jane von Shailene Woodley aus dem Film herausgeschnitten worden ist. Natürlich wurden sofort die wildesten Spekulationen verübt und Gerüchte verbreitet. Als am Wochenende dann Sarah Gadon, welche aus Filmen wie A Dangerous Method und Cosmopolis bekannt ist, als Neuzugang bestätigt wurde war schnell klar, dass die die Rolle der Mary Jane Watson neu gecastet wurde.



Doch bevor die Gemüter vollends hochkochen konnten fasste sich Jeff Sneider ein Herz und beendete über Twitter alle Theorien über eine Neubesetzung. Er schreibt das Sarah Gadon für The Amazing Spiderman 2 unterschrieben hat und im Film dabei ist. Sie wird NICHT die Rolle der MJ übernehmen. Mary Jane wird erst in The Amazing Spiderman 3 auftauchen.

Soweit so gut - Shailene Woodley bleibt MJ! Doch welche Rolle wird Sarah Gadon übernehmen?Anscheinend wurden nicht nur kleine Storydetails rund um Mary Jane aus dem Drehbuch gestrichen - sondern gleich ganze Parts hinzugeschrieben. Oder wieso wird mitten in den Dreharbeiten eine neue Darstellerin gecastet? Warten wir ab was da noch auf uns zukommt.

Weitere Gerüchte besagen, das Felicia Hardy die Rolle der Black Cat spielen wird. Damit wäre eine weitere Gegenspielerin in dem Film vertreten, was das Schurkenaufkommen neben Rhino und Jamie Foxx Electro stark erhöhen würde - wenn Sarah Gadon nun ebenfalls auf die dunkle Seite der Macht wechselt hat Andrew Garfield ganz schön was zu tuen.

Habt Ihr Euch eigentlich schonmal gefragt wie die Darsteller so schnell nach einem Sturz wieder hochklettern können? Auf dem neuen Setbild findet Ihr die Antwort.



Quelle: comingsoon (photo credit: wenn.com)

Sonntag, 23. Juni 2013

Am 27.06.2013 im Kino: World War Z

Am 27.06.2013 startet das Zombie-Spektakel World War Z von Marc Forster in unseren Kinos.




Inhalt:

Auf der ganzen Welt bricht eine Pandemie unerklärlichen Ursprungs aus, die die Menschen reihenweise in Zombies verwandelt. U.N.-Mitarbeiter Gerry Lane (Brad Pitt) befindet sich mit seiner Familie in New York City, als die tödliche Epidemie sich weiter ausbreitet und unvorstellbares Chaos entsteht. Mit allen Mitteln versucht Gerry seine Familie aus der Stadt zu schaffen und sie in Sicherheit zu bringen. Dies gestaltet sich denkbar schwer, da die Zombies schneller und stärker als nicht-mutierte Menschen sind. Schließlich wird die Familie zusammen mit anderen Überlebenden auf einen Flugzeugträger mitten im Ozean gebracht, wo sich sich in Sicherheit wähnt. Gerry muss unterdessen im Auftrag der U.N. ein Gegenmittel finden, um das Virus zu stoppen. Es bleiben ihm nur noch 90 Tage, bevor es dafür endgültig zu spät ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Wird er es schaffen, das Mittel zu finden? Und ist seine Familie wirklich in Sicherheit?

Facts:

Regie: Marc Forster
Dauer: 116min
Acts: Brad Pitt, Mireille Enos, Eric West, Elyes Gabel, David Andrews, Michiel Huisman, Julian Seager, Daniel Newman
Genre: Zombie, Action
Budget: 190 Mio $
BoxOffice: n/a
Kinobesucher: n/a

Poster:



Trailer:

Am 27.06.2013 im Kino: The Grandmaster

Am 27.06.2013 startet der neue Martial Arts Film The Grandmaster von Kar Wai Wong in unseren Kinos.




Inhalt:

China 1936: Der aus dem Süden Chinas stammende Kung-Fu-Meister Ip Man (Tony Leung) trifft in seinem Heimatort Foshan erstmals auf Gong Er (Zhang Ziyi), eine Kung-Fu-Meisterin aus dem Norden des Landes. Gong Ers Vater Gong Baosen (Wang Qingxiang), ein sehr bekannter Großmeister, ist ebenfalls dort. Dieser soll in Foshan mit einer Zeremonie im berühmten Bordell Gold Pavillon als Kämpfer verabschiedet werden. In einem letzten Kampf will Baosen noch einmal gegen einen Jüngeren antreten. Die Wahl fällt auf den bisher unbesiegten Ip Man, der auch diesen Kampf für sich entscheidet. Gong Er leidet sehr unter der Niederlage ihres Vaters und fordert den Sieger direkt zum Duell heraus. Beim gemeinsamen Kampf erwachen die Gefühle füreinander, die beiden Kontrahenten verlieben sich. Doch dann bricht der Krieg aus und China droht in eine Nord- und Südhälfte auseinanderzubrechen. Das Paar wird getrennt und sieht sich erst viele Jahre später wieder. Gong arbeitet als Ärztin, während Ip Man eine Kampfschule leitet. Einer seiner Schüler trägt den Namen Bruce Lee...

Facts:

Regie: Kar Wai Wong
Dauer: 130min
Acts: Tony Leung Chiu Wai, Ziyi Zhang, Chen Chang, Cung Le, Hye-kyo Song, u-Lung Leung
Genre: Martial Arts
Musik: Frankie Chan
Budget: n/a
BoxOffice: 54 Mio $ (Stand 22.06.2013)
Kinobesucher: n/a

Poster:




Trailer:

Freitag, 21. Juni 2013

Independence Day 2: Die Aliens kommen am Unabhängigkeitstag 2015 wieder!

Roland Emmerich hat bereits im März diesen Jahres sein nächstes großes Highlight angeteasert. So konnten wir aus erster Hand bereits erfahren, dass der damalige SciFi-Kracher schlechthin Independence Day nicht nur eine sondern gleich zwei Fortsetzungen bekommt. Die Story von Independence Day 2 spielt 20 Jahre nach den Geschehnissen des Originals von 1996. Die  Menschen wussten anscheinend immer, dass eines Tages die Aliens wiederkommen würden. Denn nun ist Ihnen bewusst, wie wertvoll die Ressourcen auf der Erde sind. Da die einzige Möglichkeit im All zu reisen Wurmlöcher sind, ist die 2-3 wöchige Anreise der Aliens, welche kurz vor ihrer Vernichtung ein Notsignal abgeben konnten, für die Menschheit eben diese 20 Jahre. In dieser Zeit konnten wir nicht die bekannte Alien-Waffentechnologie für den Fortschritt nutzen, da sie organisch gewachsen ist, aber die technische Seite konnten wir verstehen. So sind wir mittlerweile in der Lage z.B. einen Antigravitationsantrieb in ein Flugzeug/ Jet einzubauen.

Der erste Film endet mit einem kleinen Sieg, aber nur um der Menschheit Hoffnung zu geben. Im zweiten Teil müssen wir uns erneut in einer alles entscheidenden Schlacht von den Aliens befreien.


Um was es in Independence Day 3 geht steht noch in den Sternen - oder die o.g. Story wird auf 2 Filme verteilt, was zwar schade - aber schlüssiger wäre.

Nun wurde tatsächlich ein Datum von 20th Century Fox geliefert und damit offiziell die Produktion bestätigt. Independence Day 2 kommt am Unabhängigkeitstag, am 04. Juli 2015 in die US-Kinos! Vielleicht sogar wieder mit Will Smith?




Quelle: comingsoon

World War Z: Brad Pitt deutet bereits ein mögliches Sequel an...

Gegenüber dem The Hollywood Reporter spricht kein geringerer als Hauptdarsteller Brad Pitt zu einem möglichen Sequel zu Marc Forster's World War Z. Genauer sagt Brad Pitt zwar nur, dass es im Buch noch sehr viel Stoff gibt, welchen Sie noch nicht in die Story eingebaut haben. Es gäbe noch mehr zu erzählen. Wir werden sehen.

Natürlich hängt alles davon ab, wie sich der Zombie Film auf dem Massenmarkt schlägt. Bis jetzt sind die gezeigten Szenen durchaus beeindruckend und ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten den Film zu sehen.

Doch gewagt ist seine Aussage schon, denn wir dürfen nicht vergessen, dass der Film mit allerlei Problemen zu kämpfen hatte. Das Drehbuch wurde während des Filmens neue geschrieben, neue Aufnahmen und verlängerte Drehtage waren das Resultat. Daraus folgernd reichte das Budget nicht und eigentlich stand so ziemlich alles auf der Kippe. Im Prinzip lief es genauso schräg wie bei Nathalie Portman's Projekt Jane Got a Gun derzeit.

Das alles machen die Chancen auf einen zweiten Teil äußerst gering. Und das sich Brad Pitt bei der Story auf das Buch bezieht ist auch eher zum schmunzeln - denn außer den Titel hat es anscheinend nicht viele Gemeinsamkeiten - daher wahrscheinlich auch der Wink mit dem Zaunpfahl, dass es noch reichlich zu erzählen gäbe...

World War Z wird am 27.06.2013 mit Brad Pitt, Mireille Enos, Daniella Kertesz, James Badge Dale, Matthew Fox und David Morse in unseren Kinos starten.




Quelle: comingsoon

Terminator 5: Dwayne Johnson als Schwarzeneggers Gegner in den 50er Jahren?

Heiße Gerüchte sind derzeit in Umlauf. Anscheinend wird für Publikumsliebling Dwayne Johnson parallel ein eigenständiges Drehbuch für Terminator 5 geschrieben, für den Fall, dass er den Vertrag unterschreibt. Denn Dwayne Johnson steht ganz oben auf der Wunschliste der Produzenten.

Die Wahl auf ihn kommt nicht von irgendwoher. Die Filme mit dem ehemaligen Wrestler stehen bei den Zuschauern hoch im Kurs und konnten schon einigen Franchises neuen Schwung geben. Fast Five ist hier wohl das beste Beispiel.

Geht es nach den Wünschen der Produzenten wird Dwayne Johnson diesmal den Gegenpart zu Arnold Schwarzenegger mimen. Dieser wird allerdings zum ersten mal in der Geschichte der Terminator keine Maschine sein - sondern ein guter Freund der Eltern von Sarah Connor, John Connor's Mutter. Denn das neue Ziel von Skynet sind die Eltern von Sarah Connor...




Quelle: comingsoon (photo credit: andres otero / wenn.com)

The Avengers 2 +3: Robert Downey jr. als Iron Man dabei

Lange wurde anscheinend am runden Tisch verhandelt. Am Ende können wir Filmfans allerdings erleichtert aufatmen. Robert Downey jr. wird auch weiterhin in die Rolle des Iron Man schlüpfen. Nicht auszudenken, einen anderen Darsteller in der Rolle des Eisenmannes wiederzufinden.

Zumindest für die Avengers wird er in sein Kostüm schlüpfen - und das für die nächsten beiden Filme The Avengers 2 und The Avengers 3. Somit scheint es aber, dass uns so schnell kein Standalone Film mehr zu Iron Man erwartet - außer es wird nachverhandelt. Und da stehen die Karten gut - immerhin sind die Iron Man Filme die erfolgreichsten eigenproduzierten aus dem Hause Marvel. Sollten sie sich wirklich Iron Man 4 entgehen lassen? Immerhin steht das BoxOffice derzeit bei 1.2 Milliarden Dollar!



Quelle: comingsoon

Donnerstag, 20. Juni 2013

Die Schlümpfe 2: Erster Trailer online

Der erste Trailer zu der Fortsetzung Die Schlümpfe 2 von Raja Gosnell ist soeben über Yahoo online gegangen und zeigt die knuddeligen, kleinen blauen Lieblinge aus unseren Kindertagen. Der Familienfilm wird am 01. August 2013 in unsere Kinos kommen.



Der böse Zauberer Gargamel hat ein paar unartige, schlumpfähnliche Kreaturen erschaffen - die Lümmel. Er hofft, dass er durch sie endlich in den Besitz der allmächtigen, magischen Schlumpf-Essenz kommen kann. Doch schon bald muss er feststellen, dass nur ein echter Schlumpf ihm das geben kann, was er will. Da die Lümmel nur durch einen geheimen Zauberspruch, den nur Schlumpfine kennt, in richtige Schlümpfe verwandelt werden können, entführt Gargamel Schlumpfine nach Paris. Dort ist es ihm bereits gelungen, von Millionen Franzosen als der größte Zauberer der Welt verehrt zu werden. Nun liegt es an Papa Schlumpf, Clumsy, Muffi und Beauty in unsere Welt zurückzukehren und mit Hilfe ihrer menschlichen Freunde Patrick und Grace Winslow Schlumpfine zu retten!

R.I.P.D.: TV-Spot zur Actionkomödie mit Jeff Bridges und Ryan Reynolds

Über youtube erreicht uns sogleich der vierte TV-Spot zu der  Actionkomödie R.I.P.D. von Robert Schwentke mit Jeff Bridges, Ryan Reynolds, Kevin Bacon, Mary-Louise Parker, Stephanie Szostak, Robert Knepper, James Hong, Marisa Miller, Mike O’Malley und Devin Ratray. 

Die Adaption von Universal Pictures des beliebten Dark Horse-Comic von Peter Lenkow wird mit Sicherheit für eine einwandfreie Unterhaltung im Hochsommer sorgen und die Kinosäle füllen. Zumindest der Trailer verspricht eine Menge Fun und auch der unten eingebettete TV-Spot macht Lust auf mehr.

Die Unterwelt bekommt am 15. August 2013 in unsere Kinos!


World War Z: Gleich 3 neue Spots zum Weltuntergang

Auf den Tag genau sind es nur noch 7 Tage bis der Weltuntergang von Marc Fostner mit Brad Pitt über uns einbrechen wird. Ich denke man kann sich beim bisher gezeigten Bildmaterial einig sein, dass es beeindruckend sein wird - zumindest was die Zombie's angeht. Wie das ganze im Storybogen aussehen wird bleibt noch im unklaren - doch je mehr ich sehe, desto überzeugter bin ich von dem Film.

Nun sind über den youtube Channel gleich 3 neue Spots aufgetaucht, welche man natürlich nicht verpassen sollte.



Diesen Sommer begibt sich ein Mann in ein Rennen gegen die Zeit, um eine geteilte Welt am Vorabend ihres Untergangs zu vereinen. Jede Kultur, jede Waffe und jede Armee wird sich erheben, denn die einzige Hoffnung aufs Überleben ist Krieg. Das Ende steht unaufhaltsam bevor. Eine tödliche Pandemie breitet sich über alle Kontinente hinweg aus. Das Ausmaß der weltweiten Katastrophe mit unzähligen Toten und Infizierten ist kaum fassbar. Keine Regierung kann dem alltäglichen Chaos und Sterben noch etwas entgegensetzen. Die Welt, wie wir sie kannten, gibt es nicht mehr und die gesamte Zivilisation steht am Rande des Untergangs: Es herrscht ein globaler Krieg - es herrscht der World War Z

World War Z startet am 27. Juni 2013 in unseren Kinos.





The World's End: Neuer Trailer online!

Lange haben wir nichts mehr von The World's End von Edgar Wright gehört. Der fulminante Abschluß der The Blood And Ice Cream Triologie kommt zwar erst zum 12. September 2013  in unsere Kinos, doch ist es immer wieder schön etwas frisches zu sehen.

So wird uns heute taufrisch der neue Trailer präsentiert!



Vor 20 Jahren unternahmen fünf Kindheitsfreunde eine epische Kneipentour. Nun wollen sie eine Zugabe des Trinkmarathons und so schafft es der 40-Jährige Gary King, der nie so richtig erwachsen geworden ist, seine Jugendkumpels in die alte Heimatstadt zurück zu locken. Bei dem Versuch ihre Vergangenheit in die Gegenwart zu holen, müssen die fünf schon bald feststellen, dass sie in einen Kampf um die Zukunft eingebunden sind. In ihr Lieblingspub "The World's End" zu gelangen, ist somit ihr geringstes Problem, denn sie müssen nicht nur sich selbst, sondern die ganze Menschheit retten.


Quelle: comingsoon

Fifty Shades of Grey: Sam Taylor-Johnson übernimmt die Regie

Lange wurde spekuliert, viele Namen wurden genannt und nun hat Universal Pictures und Focus Features endlich eine Regisseurin gefunden, welche den weltweiten Bestseller Fifty Shades of Grey von EL James auf die große Leinwand bringen wird.

Es wird Nowhere Boy Regisseurin Sam Taylor-Johnson sein. Produzent Michael De Luca meinte das Sie die Gabe hätte, die komplexe Chemie zwischen Liebe, Gefühlen und Sex richtig in Szene zu setzen, so das Christian und Anastasia auch bildlich zum Leben erweckt werden können. 

Immerhin wird uns kein Porno erwarten sondern vielmehr ein erotischer Klassiker im Stil von Basic Instict oder 9 1/2 Wochen. Sollte der Film ein Erfolg werden, erwartet uns die Verfilmung aller 3 Bücher. Die Rechte hat sich Universal Pictures bereits gesichert.



Quelle: cominsoon


The Amazing Spiderman 2: Mary Jane wird rausgeschnitten - Ihr Auftritt ist erst in The Amazing Spiderman 3

Da werden gerade wohl ein paar Grundsatz Entscheidungen am Set von The Amazing Spiderman von Marc Webb und seinem Team getroffen. Erst gestern konnten die Fans aufatmen, als die nächsten beiden Termine für Teil 3 + 4 veröffentlicht wurden - somit geht die Geschichte diesmal weiter und wird nicht wieder von Anfang an erzählt. Heute erreicht uns die Nachricht, dass Shailene Woodley als Mary Jane Watson wieder nach Hause fahren darf! Ihre Rolle wurde einfach komplett aus dem Film herausgeschnitten.

Dafür kann es natürlich mehrere Gründe geben. Die einfachste, ist die von Regisseur Marc Webb. Er wollte den Focus mehr auf Peter und Gwen legen und die Rolle der Mary Jane erst im nächsten Spiderman Film bringen. Klingt plausibel, wenn der gute erst vor kurzem erfahren hat, dass er einen kompletten Film mehr als gedacht drehen darf. Warum aber gehen dann die ersten Gerüchte um, dass die Rolle der Mary Jane für den nächsten Teil neu gecastet wird? Ließ Shailene Woodley am Set die Diva raus oder passte Sie nicht mehr ins Gesamtkonzept? Oder sind es einfach nur Gerüchte?



Quelle: comingsoon (photo credit: getty images)

Mittwoch, 19. Juni 2013

Logan's Run: Kultklassiker wird von BioShock - Erfinder neu geschrieben

Manche geplanten Produktionen kommen und gehen. Dazu gehört auch das Remake von Logan's Run - hierzulande besser bekannt als Die Flucht ins 23. Jahrhundert aus den 70er Jahren. Doch diesmal soll es einen großen Schritt voraus gehen - denn ein erstklassiges Drehbuch soll die Flucht der Regisseure verhindern. Nachdem erst Nicolas Winding Refn und später Bryan Singer den Produzenten eine Absage erteilten, daraufhin der gesetzte Hauptdarsteller Ryan Gosling die fliege machte, soll es nun Ken Levine richten... Ken wer?

Das ist eine berechtigte Frage, denn Ken Levine ist nicht wirklich als Drehbuchautor bekannt. Vielmehr genießt er größtes ansehen in einer ganz anderen  Branche - der Spielindustrie. Er ist derjenige, aus dessen Kopf das erfolgreiche BioShock stammt. Das tiefgründige SciFi-Horror-Spiel besticht durch erstklassige Storyelemente und sorgt für wahres Gänsehautfeeling.

Ich bin äußerst gespannt was unter seiner Feder und der bekannten Story des Originals herauskommt. Der Plot von Die Flucht ins 23. Jahrhundert liest sich wie folgt:

Der Junge Logan (Michael York), beginnt sich zu fragen,  was mit den Menschen in seiner Gesellschaft geschieht, die ihren 30. Geburtstag erreichen. Die seltsame Zeremonie, die zu diesem Anlass vollzogen wird und an der auch Logan bald teilnehmen soll, gibt dem Mann zu denken und als er hinter das Geheimnis seines futuristischen Staates kommt, ist es schon fast zu spät…



Quelle: comingsoon (photo credit: getty image)

Star Wars VII: George Lucas hat noch nicht mit J.J. Abrams gesprochen

Es ist eine geteilte Meinung die durch die Fangemeinde ging, als verkündet wurde, dass George Lucas nicht mehr in die folgenden Star Wars Filme involviert sein wird. Viele fanden diese Entscheidung gut, da die neue Triologie I - III nicht das wurde, was sich viele Fans erhofft hatten. 

Doch ist George Lucas - der Erschaffer des Star Wars Universums nicht untrennbar mit eben diesem verbunden? Können weitere Geschichten ohne sein Background Wissen wirklich erzählt werden. Logisch und schlüssig? Das werden wir wohl erst sehen, wenn die erste Arbeit von J.J. Abrams, dem neuen Kapitän des Star Wars Imperiums abgeliefert wurde und Star Wars Episode VII im Kino läuft.

J.J. Abrams hat in seinen ersten Interviews immer wieder beteuert, dass er mit George Lucas in Kontakt stünde und dieser sich bereit erklärt hat bei Fragen beratend zur Seite zu stehen. Das erweckte in mir den Eindruck, das George Lucas zwar das Ruder tatsächlich aus der Hand gegeben hat - aber immer noch für Schlußfolgerungen involviert ist. In einem kürzlich geführten Interview verneinte George Lucas allerdings, dass er bis zum jetzigen Zeitpunkt jemals mit J.J. Abrams gesprochen habe. Zwar werde er gerne seine Hilfe anbieten - wenn Sie denn gebraucht würde - aber anscheinend läuft alles zur vollen Zufriedenheit von Kathleen Kennedy, der neuen Chefin von Lucasfilms.



Quelle: comingsoon