Montag, 8. April 2013

Fast & Furious 7: Wer macht das Rennen

Letzte Woche schockte Justin Lin die Fast & Furious Fans mit seinem Ausstieg aus dem Franchise und somit Fast & Furious 7. Damit geht genau der Mann, welcher der Reihe erst wieder Leben eingehaucht hatte. Für Universal Pictures ist dies mit Sicherheit kein erfreuliches oder gar wünschenswertes Ereignis, doch wie es nunmal so ist wird ein Strich unter die Angelegenheit gezogen und jemand neues gesucht. Die heißesten Kandidaten für den den Job im Regiestuhl sind anscheinend auch schon gefunden worden.

Jeff Wadlow - Brad Furman - Harald Zwart
 
 
Über Kick Ass 2 - Balls to the Wall Regisseur Jeff Wadlow bisherige Arbeiten ist mir nichts bekannt. Aber Universal muss seine Arbeit schon sehr gefallen um ihm einen solchen Blockbuster wie Fast & Furious 7 anzuvertrauen.
 
In einer anderen Lige spielt hierbei Brad Furman der beispielsweise mit  Der Mandant schon erstklassige Arbeit abgeliefert hat. Im Herbst kommt sein neuer Film Runner, Runner in die Kinos mit Ben Affleck und Justin Timberlake.
 
Harald Zwart letzte große Arbeit war das Remake von Karate Kid mit Jackie Chan und Jaden Smith.
 
Schwierige Angelegenheit, wie ich finde, aus den Kandidaten den passenden zu finden. Ich tendiere zu Brad Furman. Sollte allerdings Kick Ass 2 - Balls to the Wall ein Hit werden wäre es vielleicht sogar das Risiko wert über Jeff Wadlow nachzudenken.
 


 
 
Quelle: latinoreview