Freitag, 5. April 2013

Crimson Peak: Sherlock geht in del Toro's Spukvilla

Es ist wohl die Zeit des Benedict Cumberbatch. Den nun hat ihn auch Meisterregisseur Guillermo del Toro für seine BigBudget Geisterbahn Crimson Peak unter Vertrag genommen. Damit liest sich der Cast um del Toro's neues Projekt recht beeindruckend. Denn neben Benedict Cumberbatch wurde auch Emma Stone und Charlie Hunnam verpflichtet.

Die Story von Crimson Peak wird noch geheim gehalten. Die einzigen Aussagen kommen von Guillermo del Toro selbst, in denen er beschreibt, dass der Film in seinen Vorstellen wie Robert Wises Bis das Blut gefriert vorstellt. Die eine hälfte wird in USA spielen - die andere in einer alten, gespenstischen Villa.

Der Drehstart ist allerdings noch ein Weilchen hin, als Termin wurde Februar 2014 anvisiert. So werden wir noch die ein oder andere News aufschnappen können.

Für Bendedict Cumberbatch läuft es zur Zeit richtig rund. Als Bösewicht in J.J. Abrams Blockbuster Star Trek Into Darkness ist er bereits in aller Munde. Derzeit steht er für die dritte Stallel von Sherlock vor der Kamera. Dieses Jahr werden wir ihn noch in 12 Years a Slave, August: Osage County und Der Hobbit - Smaugs Einöde zu sehen bekommen.



Quelle: variety