Montag, 11. März 2013

The Amazing Spiderman 2: Dane DeHaan kommt ins Schwärmen

Ein Set im Herzen von New York. Ein Film, dessen Name weltweit bekannt ist. Ein Reboot - der Anfangs umstritten, aber ordentlich umgesetzt wurde. Die Rede ist von The Amazing Spiderman 2. Einen ruhigen Dreh versprechen diese Tatsachen mit Sicherheit nicht.

So werden wir die letzten Wochen überhäuft von Setphotos und neuen Infos zu dem Film. OK - zugegeben, die ganzen Infos drehen sich alle um Andrew Garfield, Emma Stone und Shailene Woodley, aber vielmehr Darsteller sind auch derzeit noch gar nicht vor Ort.

Dazu gehörden z.B. Dane DeHaan, welche Harry Osborn im Film verkörpert. Collider hat sich diesen nun zur Brust genommen und ein interessantes Interview geführt. So erfahren wir, dass DeHaan kurz davor steht seine Szenen in den Kasten zu bringen. Er hat das Drehbuch gelesen (na hoffentlich!) und sei begeistert von der tiefgreifenden und gleichzeit epischen Story. Die Zuschauer werden ebenso begeistert sein und den Film lieben, da viele menschliche Elemente integriert wurden.

Mit DeHaan hat sich Marc Web einen wirklich talentierten jungen Newcomer für seine Spiderman Triologie gesichert. DeHaan gab in einem anderen Interview noch zu verstehen, dass er seine Interpretation der Vater-Sohn Beziehung zwischen Harry und Norman Osborn mit einfließen lässt - ganz anders als es noch Franco in Sam Raimi's Filmen gemacht hat.
Das sei keine Kritik - er würde es eben anders machen.

Viele schöne Neuigkeiten über die Arbeiten im Herzen von New York.


Quelle: collider