Mittwoch, 20. März 2013

Hugh Jackman übernimmt Hauptrolle in Six Years

Paramount hat seinen Jack Fischer in Hugh Jackman gefunden. Der Thriller zu der Bestseller Verfilmung von Harlan Coben geht somit in die nächste Runde.

Der Film beschreibt das Leben des Jack Fischer, der seit sechs Jahren zuletzt seine große Liebe Natalie gesehen hat. Das war auf Ihrer Hochzeit und mit einem anderen Mann an Ihrer Seite. Seit sechs Jahre hält er sein gebrochenes Herz versteckt und schottet sich ab. Sechs Jahre, in denen er als College Professor in den Tag lebt, des Nachts aber von Albträumen geplagt wird - von Natalie und Ihrem Ehemann, Todd.
Diese sechs Jahre können nicht die Gefühle unterdrücken und als er eines Tages den Nachruf von Todd entdeckt ist das für Ihn die Chance Natalie erneut zu Treffen. Doch die Witwe beim Begräbnis ist nicht Natalie. Niemand hat Natalie die letzten Jahre gesehen. War die Frau, die er immer geliebt hat, die sein Herz gebrochen hat, nur Fiktion?




Quelle: comingsoon